Hauptmenü öffnen

Andreas Braschel

Andreas Braschel (* 23. April 1938 in Semlin; † 5. Jänner 2002 in Salzburg) war langjähriger Gemeinderat (SPÖ) der Stadt Salzburg.

Leben

Andreas Braschel lebte seit 1953 in Salzburg. In diesem Jahr begann er eine Lehre als Bau-, Kunst- und Konstruktionsschlosser. Anschließend besuchte er eine Abendschule für Maschinenbau.

Der Werkmeister, ab 1996 Pensionist Braschel gehörte dem Stadtparlament von 1982 bis zum Herbst 1992 und von Mai 1994 bis zu seinem Tod (ab Herbst 2001 krankheitshalber beurlaubt) an.

Von 1987 bis 1992 führte Braschel den Vorsitz im Bauausschuss. Diesem Ausschuss sowie dem Sozialauschuss gehörte er auch zuletzt an. Innerhalb der SPÖ-Fraktion war er Bereichssprecher für Angelegenheiten der Senioren und für das Bauwesen.

Mit Andreas Braschel, so Bürgermeister Dr. Heinz Schaden in seinem Nachruf, verlor die Stadt Salzburg einen Kommunalpolitiker mit Leib und Seele und bedingungslosem Engagement, dessen ganze Liebe den Menschen der Stadt Salzburg galt und dessen Wunsch es stets war, positive Veränderungen herbeizuführen.

Andreas Braschel starb nach schwerer Krankheit im 64. Lebensjahr. Er hinterließ seine Ehefrau und zwei Söhne.

Quellen