Anton Marchl

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anton Marchl (* 19. März 1965 in Wals-Siezenheim, Flachgau) ist ein ehemaliger Salzburger Ringer und aktueller Obmann des A.C. Wals.

Leben

Anton Marchl gehört zu den erfolgreichsten Walser Ringern. Er nahm an sechs Welt- und sieben Europameisterschaften sowie an den Olympischen Spielen 1992 in Barcelona teil, wo er im griechisch-römischen Stil in der Gewichtsklasse bis 74 kg Rang sechs erreichte. Seit 2006 ist er Obmann des A.C. Wals.

Marchl war als Bediensteter der Gemeinde Wals-Siezenheim lange Jahre Leiter des Rechnungswesens und betreibt heute gemeinsam mit seinem Ringerkollegen Georg Neumaier ein Sportgeschäft in seiner Heimatgemeinde.

Marchl ist verheiratet und hat zwei Söhne - ebenfalls Ringer - und eine Tochter.

Anton Marchls älterer Bruder Georg war ebenfalls ein erfolgreicher Walser Ringer.

Erfolge

  • 6. Olympia 1992 Barcelona
  • 6. EM 1991 Aschaffenburg
  • 6. Junioren-WM 1986 Colorado
  • 7. Jugend-WM 1983 Colorado
  • 8x Einzel-Staatsmeister
  • 4x Österreichischer Juniorenmeister
  • 5x Österreichischer Jugendmeister
  • 5x Podestplätze bei Weltcup A-Turnieren
  • Mehrmaliger Österreichischer Mannschaftsmeister mit dem A.C. Wals

Quellen