August Strasser

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Stolperstein für August Strasser in der Vogelweiderstraße Nr. 93

August Strasser (* 22. Juni 1895 in Gnigl bei Salzburg; † 7. Februar 1945 im Konzentrationslager Mauthausen (ermordet)) war ein Opfer des Nationalsozialismus in Salzburg.

Leben

Strasser gehörte dem katholischen Glauben an, war unverheiratet und verdiente sich seinen Lebensunterhalt als Hilfsarbeiter. 1944 wurde er, aufgrund seiner Homosexualität, verhaftet, nicht lange verfolgt, sondern am 26. August des gleichen Jahres ins KZ Mauthausen gebracht, wo er am 7. Februar 1945 starb.

Zum Andenken an August Strasser wurde am 23. März 2012 in der Vogelweiderstraße Nr. 93 ein Stolperstein verlegt.

Quelle