Barbara Sieberth

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mag. Barbara Sieberth

Mag. Barbara Sieberth (* 6. Juni 1978 in Oberndorf bei Salzburg) ist Sprecherin der Grünen Frauen und ehemalige Landtagsabgeordnete der Salzburger Grünen.

Zur Person

Sieberth ist ausgebildete Juristin und seit 2003 in der Jugendarbeit mit Schwerpunkten Jugendmobilität, Partizipation junger Menschen und Freiwilligendienste tätig. Sieberth leitete die Internationale Abteilung beim Jugendverein Akzente Salzburg und ist seit 2009 als selbstständige Trainerin für das EU-Programm "Jugend in Aktion" tätig.

2009 trat sie als Gemeinderätin der Bürgerliste in den Salzburger Gemeinderat ein. Von 2013 bis 2018 war Sieberth Abgeordnete zum Salzburger Landtag; als Landtagsabgeordnete war sie für Arbeitsmarkt, Europa, Familie und Kinderbetreuung, Frauen, Gleichbehandlung, Kunst, Medien, Menschenrechte, Entwicklungshilfe, Öffentlichen Dienst und Verwaltungsreform zuständig.

Aus dem Salzburger Landtag schied sie infolge des Ergebnisses der Landtagswahl 2018 wieder aus.

Ihr Motto

"Wir müssen das junge und kreative Potential in unserer Stadt zulassen und fördern! Das derzeitige politische Klima lässt junge BürgerInnen resignieren, Einfluss auf die Gestaltung der Gesellschaft nehmen zu können. Beteiligung gerade junger Menschen ist aber dringend notwendig. Ich möchte dafür arbeiten, dass junge Menschen gehört werden und sie bei der Durchsetzung ihrer Anliegen unterstützen.
Wir leben nicht für uns allein und daher werde ich mich einsetzen, dass wir in der Politik Initiativen setzen, die in Anerkennung der unterschiedlichen Bedürfnisse auf ein tolerantes Miteinander hinwirken. Sei es zwischen Alt und Jung oder zwischen Menschen mit und ohne Migrationshintergrund.
Frauen sind leider bis heute in vielen Bereichen benachteiligt, was für mich als junge Frau unverständlich und inakzeptabel ist. Konsequentes Gender Mainstreaming und konkrete frauenpolitische Maßnahmen sind mir ein Anliegen."[1]

Quellen

  • Salzburger Landtag, Abgeordnetenarchiv
  • salzburg.gruene.at/partei/abgeordnete/sieberth (2013)

Einzelnachweis

Weblinks