Christina Repolust

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dr. Christina Repolust (* 1958 in Lienz, Osttirol) ist eine Salzburger Bildungsexpertin.

Leben und Wirken

Christina Repolust studierte Germanistik und Publizistik an der Universität Salzburg mit Schwerpunkt Literaturvermittlung und Medienpädagogik.

Seit 1992 leitet sie das Bibliotheksreferat und das Referat für pfarrliche Öffentlichkeitsarbeit der Erzdiözese Salzburg.

Sie leitet auch Ausbildungslehrgänge und Fortbildungskurse für ehrenamtliche und nebenberufliche Bibliothekare und ist Referentin in der Erwachsenenbildung mit den Schwerpunkten Frauenarbeit, Literaturvermittlung und Leseförderung.

Von 2007 bis 2011 war sie Mitglied des Salzburger Landeskulturbeirates und darin Vorsitzende des Fachbeirates Jugend, Bildung und Kultur.

Ihr großes Hobby ist die Fotografie, wobei lesende Menschen ihr Lieblingsmotiv sind.

Werke

  • Steife Mütter. 7 Protokolle vom Leben und Scheitern., Resistenz Verlag, Wien, 2005

Quellen