DomQuartier GmbH

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die DomQuartier GmbH ist die Nachfolgegesellschaft der ARGE DomQuartier Salzburg und Betreibergesellschaft des DomQuartiers Salzburg, eines Museumsrundgangs in der Altstadt von Salzburg.

Allgemeines

2015 hatte das DomQuartier wegen des großen Besucherinteresses die Umsatzgrenze von Euro 700.000 überschritten. Es war daher laut Gesetz zur Gründung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung verpflichtet. Folgt die GbmH den Regeln der Gemeinnützigkeit, kann auch die Umsatzsteuer für Eintritte bei zehn (nicht 13) Prozent bleiben.

Die Geschäftsführung der mit 1. Mai 2016 tätig gewordenen Gesellschaft ist ausgeschrieben. Von acht ernst zu nehmenden Bewerbern, so Landesrat Heinrich Schellhorn, kämen Anfang Mai drei ins Hearing.

Gesellschafter

68,75 Prozent Land Salzburg
17,50 Prozent Salzburger Domkirchenfonds
13,75 Prozent Benediktiner-Erzabtei St. Peter

Quelle