Eduard Bäumer

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Eduard Bäumer (* 13. Mai 1892 in Castellaun im Hunsrück, Deutschland; † 21. Jänner 1977 in München, Bayern) war akademischer Maler.

Leben

Während eines Paris-Aufenthaltes 1931/1932 wohnte er am Montmartre gemeinsam mit Malern wie Pablo Picasso und Marc Chargall.

1942, nach einer Ausstellung in der Galerie Würthle-Welz in Wien bekam Bäumer ein Ausstellungs- und Malverbot.

1963, während eines Sommerurlaubs in Süditalien, bildete sich in Tropea, Kalabrien, eine Salzburger Künstlerkolonie um ihn.

1977 erlag Bäumer den Verletzungen eines Verkehrsunfalls. Im selben Jahr fand eine Gedächtnisausstellung in der Galerie Welz in Salzburg statt. Er liegt am Salzburger Kommunalfriedhof begraben.

Quellen