Erdbeere

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Beispiel einer Walderdbeere
Beispiel von Gartenerdbeeren in unterschiedlichen Reifestadien.

Die Erdbeeren sind eine Gattung in der Unterfamilie der Rosoideae innerhalb der Familie der Rosengewächse. Man findet sie überall im Land Salzburg.

Allgemeines

Neben Erdbeerfeldern, die sehr beliebt sind, um selbst Erdbeere zu sammeln, findet man auch noch häufig Walderdbeeren in der freien Natur. Dabei kommen drei Arten vor:

Verwendung

Die Garten-Erdbeere wird als Marmelade eingekocht, frisch mit Milch oder mit (echtem) Balsamico-Essig beträufelt. In Italien gibt es diese Art von Nachtisch sehr häufig. Allerdings wird dazu der echte, eingedickte Balsamico verwendet, den man in Österreich nicht überall bekommt. Auch für Obstkuchen findet die Garten-Erdbeere gerne Verwendung. Milchgetränke mit solchen Erdbeeren sind ebenfalls sehr beliebt.

Da diese Erdbeeren weniger gut gelieren, muss entweder Geliermittel zugesetzt werden oder mit anderen Früchten mit herragenden Geliereigenschaften, wie z. B. Rhabarber oder Ribisel, verkocht werden.

Bildergalerie

weitere Bilder

 Erdbeere – Sammlung von weiteren Bildern, Videos und Audiodateien im Salzburgwiki

Quelle

  • Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "Erdbeere"
Aceto Balsamico. Von der edlen Würze aus Traubenmost, Edition Spangenberg bei Droemer Knaur, 1994, ISBN 3-426-26884-1
Die Kochrezepte der Acetaia Leonardi, Magreta, Italien