Hauptmenü öffnen

Friedrich Bahner

Friedl Bahner bei der Verleihung des Verdienstzeichens des Landes Salzburg 2012 in der Residenz Salzburg mit Landeshauptfrau Gabi Burgstaller

Friedrich Friedl Bahner (* 7. August 1941) aus Oberalm ist Initiator des Kulturlebens in der Tennengauer Bezirksstadt Hallein.

Leben

1987 wurde er Obmann des Vereins Kulturforum Hallein, 1998 wurde Friedl Bahner mit dem Landespreis für Kulturarbeit ausgezeichnet. 2003 erhielt Bahner den Kulturpreis der Stadt Hallein und 2008 den Kulturpreis der Halleiner Industrie. Am 22. Oktober 2012 zeichnete Landeshauptfrau Gabi Burgstaller Bahner mit dem Verdienstzeichen des Landes Salzburg aus.

Das Folk Festival Hallein wurde vom Kulturforum Hallein unter seiner Führung ebenso organisiert wie die Veranstaltungsreihe "Festival Junge Salzburger Musiker", die "Stadtfestwoche Hallein", die "Bad Dürrnberger Konzerte" und der "Halleiner Kulturherbst". Auch am Einzug der Salzburger Festspiele auf der Pernerinsel war Bahner mitbeteiligt.

Friedl Bahner ist u. a. Mitglied der EuRegio-Facharbeitsgruppe Kultur.

Mit 31. Dezember 2015 zog sich Bahner aus der operativen Kulturarbeit aus gesundheitlichen Gründen zurück.

Quellen