2. März

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Februar · März · April

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31


Der 2. März ist der 61. (in Schaltjahren 62.) Tag des Jahres, somit verbleiben noch 304 Tage bis zum Jahresende.

Ereignisse

15. Jahrhundert
1438: wird Silvester Pflieger zum Bischof von Chiemsee geweiht
16. Jahrhundert
1512: verbietet Papst Julius II. dem Domkapitel falls durch Tod oder Resignation der Bischofssitz vakant wird eine Neuwahl
1587: wählt das Salzburger Domkapitel Wolf Dietrich von Raitenau zum neuen Erzbischof
1592: muss Wolfgang Burger als Abt der Benediktinerabtei Michaelbeuern zurücktreten
19. Jahrhundert
1887: wird Prälat Alois Winkler Herausgeber der Salzburger Chronik
1890: die Schwimmschule am Leopoldskroner Weiher brennt
20. Jahrhundert
1905: fasst der Salzburger Gemeinderat den Beschluss zur Namensgebung der Arenbergstraße
1928: spricht eine Gruppe Verkehrsinteressenten bei der Kärntner Landesregierung vor, die alte Pläne eines Alpenstraßenprojektes über den Mallnitzer Tauern realisieren wollen
1937: wird der Politiker Josef Witternigg unter großer Anteilnahme der Bevölkerung beerdigt
1940: wird Anton Rafetseder ins KZ Sachsenhausen deportiert
1946:
... im Mozarteum findet die erste große Versammlung des Salzburger Kriegsopferverbandes statt
... trifft der Justizminister Gerö in Salzburg ein um mit dem Präsidenten des Landesgerichts Wilhelm Willomitzer aktuelle Justizfragen zu besprechen
1950: wird in der Neustadt von Salzburg das Café Großglockner an der Franz-Josef-Straße wieder geöffnet; die bekannten Salzburger Cafés Tomaselli, Glockenspiel sowie das Hotel Pitter sind noch immer von den USFA beschlagnahmt
1952: werden in der evangelischen Christuskirche in der Neustadt von Salzburg von Prof. Albert Birkle geschaffene neue Glasfenster enthüllt
1954: findet eine Verkehrsenquete in der Stadt Salzburg statt
1965: reißt eine Lawine zwischen Untertauern und Obertauern einen Bus mit 37 Insassen in die Tiefe, 14 Jugendliche aus Schweden und Finnland kommen bei diesem sogenannten Schwedenunglück ums Leben
1968: feiert der UHC Salzburg durch einen 19:16-Finalsieg nach Verlängerung über Edelweiß Linz in der Riedenburghalle seinen ersten österreichischen Handball-Meistertitel
1979: wird der ASVÖ SK Liefering gegründet
1980: gewinnt der Radstädter Walter Mayer als erster Mitteleuropäer den Wasalauf in Schweden
1996: gewinnt Snowboarderin Manuela Riegler in Sun Peaks (CAN) ihr erstes Weltcuprennen
21. Jahrhundert
2003: gewinnt Brigitte Obermoser mit dem Super-G in Innsbruck ihr letztes Weltcuprennen
2005: wird Nikola Jurčević als neuer Trainer des SV Austria Salzburg vorgestellt
2008:
... gewinnt Georg Streitberger in Kvitfjell (NOR) sein erstes Weltcuprennen, Matthias Lanzinger stürzt im selben Rennen schwer und erleidet einen offenen Unterschenkelbruch; zwei Tage später muss sein Unterschenkel amputiert werden
... rollt der erste Zug über die neue Eisenbahnbrücke in der Stadt Salzburg
2011: feiert Torhüter Eddie Gustafsson nach 317 Tagen sein Comeback im Tor von Red Bull Salzburg
2012: bei Lawinenwarnstufe drei verschüttet eine gewaltige Nassschneelawine im Gebiet des Großvenedigers sieben Personen einer dreizehnköpfigen Schneeschuhwandergruppe; ein 40-jähriger Deutscher verstarb nach der Einlieferung in das Unfallkrankenhaus Salzburg; die österreichische Führerin hatte als einzige der Gruppe einen Lawinenpiepser dabei und ist keine ausgebildete Skitourenführerin;
2013: der umstrittene Umbau des Seniorenheims Anif, bei dem ein Arbeiter ums Leben kam, wird offiziell eröffnet
2014: wird das erneuerte Gedenkkreuz Russenkreuz 1917 in Thalgau gesegnet und neu aufgestellt
2017: krönt sich Stefan Kraft bei der Nordischen Ski-WM in Lahti (FIN) nach dem Sieg auf der Normalschanze heute zum Weltmeister auf der Großschanze und ist somit der erste österreichische Doppelweltmeister

Geboren

18. Jahrhundert
1769: Thomas Pöschl in Höritz, Böhmen, Seelsorger und Irrlehrer in napoleonischer Zeit
19. Jahrhundert
1805: Josef Valentin Stieger in Bozen, Südtirol, Dr. österreichischer Jurist und Salzburger Gemeinde- und Landespolitiker
1885: Karl Reisenbichler in Attersee, Oberösterreich, Maler
20. Jahrhundert
1918: Arcangelo Pesenti in Taleggio bei Bergamo, Italien, Opfer des Nationalsozialismus in Salzburg
1920: Johann Biringer in Maria Schmolln, Oberösterreich, Polizeidirektor
1924: Kurt Wessely in Wien, Journalist und Chefredakteur des Salzburger Tagblattes
1925: Rawis Plache in Rowinki, Ukraine, Opfer des Nationalsozialismus in Salzburg
1946: Felix Unger in Klagenfurt, Herzchirurg und Gründer der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste
1949: Johann Weyringer in Sighartstein, Zeichner, Maler und Bildhauer
1956: Peter Hettegger in Großarl, Pongau, Hotelier
1966: Judith Wiesner-Floimair in Hallein, Tennengau, Tennisspielerin und Politikerin
1989: Marcel Hirscher in Annaberg-Lungötz, Tennengau, Skirennläufer
1989: Marc Rzatkowski in Bochum, Fußballspieler bei FC Red Bull Salzburg
1995: Fabian Bredlow, deutscher Fußballspieler des FC Lieferings

Gestorben

18. Jahrhundert
1779: Ignaz Joseph Graf Spaur, Salzburger Domherr
19. Jahrhundert
1835: Kaiser Franz II./I. in Wien
1844: Johann Baptist Stiglmaier in München, Erzgießer, Bildhauer, Zeichner und Medailleur
1891: Franz Seraph Paul Zeller, Kaufmann, Vizebürgermeister von Salzburg, Landtagsabgeordneter und Präsident der Salzburger Handelskammer
1895: Karl Stattler in Wien, Baurat, Architekt der Villa Swoboda in Anif
20. Jahrhundert
1914: Josef Skuppa in Salzburg, Offizier und Kartograph sowie Funktionär des Salzburger Stadtverschönerungsvereins
1929: Nikolaus Kronser in der Gemeinde Maxglan, Bürgermeister der Gemeinde Maxglan
21. Jahrhundert
2018: Robert Pürerfellner, Gründer der Liedertafel Bad Hofgastein

Fest- und Gedenktage

Portal Geschichte

Im Portal Geschichte steht am 2. März vor ...

... 580 Jahren 
wird Silvester Pflieger zum Bischof von Chiemsee geweiht
... 431 Jahren 
wählt das Salzburger Domkapitel Wolf Dietrich von Raitenau zum neuen Erzbischof
... 249 Jahren 
kommt Thomas Pöschl in Höritz, Böhmen, Seelsorger und Irrlehrer in napoleonischer Zeit, zur Welt
... 128 Jahren 
brennt die Schwimmschule am Leopoldskroner Weiher brennt
... 113 Jahren 
fasst der Salzburger Gemeinderat den Beschluss zur Namensgebung der Arenbergstraße
... 89 Jahren 
stirbt Nikolaus Kronser, Bürgermeister der Gemeinde Maxglan
... 53 Jahren 
ereignet sich das Schwedenunglück, das schwerste Lawinenunglück, das den Wintersportort Obertauern traf
... 29 Jahren 
kommt der Skirennläufer Marcel Hirscher in Annaberg-Lungötz zur Welt
... 22 Jahren 
gewinnt Snowboarderin Manuela Riegler in Sun Peaks (CAN) ihr erstes Weltcuprennen
... 15 Jahren 
gewinnt Brigitte Obermoser mit dem Super-G in Innsbruck ihr letztes Weltcuprennen
... 10 Jahren 
rollt der erste Zug über die neue Eisenbahnbrücke in der Stadt Salzburg
... 1 Jahren 
krönt sich Stefan Kraft bei der Nordischen Ski WM in Lahti (FIN) nach dem Sieg auf der Normalschanze heute zum Weltmeister auf der Großschanze und ist somit der erste österreichische Doppelweltmeister

Siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten, die auf 2. März verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks