Kulturforum Hallein

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kulturforum Hallein
Voller Name Kulturforum Hallein
Vorsitzender Friedrich Bahner
Adresse Pernerinsel
5400 Hallein
Tel.: +43 664 3376178
Homepage {{{website}}}
E-Mail info@forum-hallein.at

Das Kulturforum Hallein wurde 1985 von Karl-Heinz Heidrich, Wolfgang Rainer, Mag. Herbert Struber und Herwig Pöschl gegründet. Das Gründerteam wurde noch vor Beginn der Aktivitäten um Gerhard Angerer erweitert. Er ist als einziger noch immer im Vereinsvorstand tätig. Friedl Bahner stieß 1987 zum Team und übernahm bald darauf die freigewordenen Funktion des Obmanns. Das Kulturforum Hallein war jahrzehntelang Salzburgs größter Veranstalter kultureller Aktivitäten außerhalb der Landeshauptstadt.

Geschichte

Höhepunkte des Programms waren die Veranstaltungsreihen "Festival Junge Salzburger Musiker", die "Stadtfestwoche Hallein", die "Bad Dürrnberger Konzerte" und der "Halleiner Kulturherbst". Bahner zählte außerdem zu den Gründern des Folk Festivals Hallein, das vor allem in den 1990er Jahren über die Landesgrenzen hinaus bekannt war.

Darüber hinaus bestand in der Programmkonzeption eine enge Kooperation mit der "Musikalischen Jugend Österreich" – JEUNESSE Geschäftsstelle Hallein. Auch in der Schaidbergkirche in Hallein fanden immer wieder Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit dem Kulturforum Hallein statt, wie beispielsweise am 12. Dezember 2009 Argentinische Weihnacht.

Mit 31. Dezember 2015 zog sich Bahner aus der operativen Kulturarbeit aus gesundheitlichen Gründen zurück. Der Verein "Kulturforum Hallein" orientierte sich danach neu und will in Zukunft wieder in kleinerem Maße als Anbieter von hochwertigen Kulturveranstaltungen in Hallein auftreten.

Das Kulturforum Hallein ist Mitglied im Dachverband Salzburger Kulturstätten.

Förderung

Im Zuge der wirtschaftlichen Probleme der Stadt Hallein in den 1990er Jahren musste auch das Kulturforum seinen Gürtel enger schnallen. 1998 waren beispielsweise von der Stadtgemeinde Hallein für die rund 20 Kulturinitiativen der Stadt im Budget ein Betrag von öS 100.000.- (rund 7.300 Euro) veranschlagt. Im Jahr zuvor hatte alleine das Kulturforum Hallein Förderungen in der Höhe von öS 1.200.000.- (rund 87.300,-- Euro) zur Realisierung seiner kulturellen Aktivitäten erhalten[1].

Vereinsstruktur

Vereinsvorstand

  • Obmann: Friedrich Bahner
  • Obmann Stellv. und Kassier: Dr. Gerhard Angerer
  • Kassier Stellv.: Dr. Mag. Gerhard Pelwecki
  • Schriftführerin: Manuela Henökl

Weblinks

Quellen