Hauptmenü öffnen

Friedrich von Fronau

Friedrich von Fronau († 8. Oktober 1293) war 1292 bis 1293 Bischof von Chiemsee.

Leben

Er entstammt dem Rittergeschlecht der Fronauer aus der Oberpfalz. Zwischen 1279 und 1282 war er Domherr in Salzburg, danach Propst des Augustinerchorherrenstifts sowie Archidiakon von Herrenchiemsee. Nach dem Tod Konrad von Himbergs wurde er am 28. März 1292 vom Salzburger Erzbischof Konrad IV. von Fohnsdorf zum Bischof von Chiemsee ernannt. Er fungierte dadurch auch als Weihbischof von Salzburg, da Chiemsee ein Suffraganbistum von Salzburg war. Bereits 1293 starb er, über Sterbe- und Bestattungsort ist nichts bekannt.

Quelle

Zeitfolge