Hauptmenü öffnen

Jan Steffen Bechtold

Jan Steffen Bechtold (* 1972 in Worms am Rhein, Rheinland-Pfalz) ist ein Musiker, der in Salzburg lebt.

Leben

Jan Steffen Bechtold wuchs in Köppern im Taunus (Rheinland-Pfalz) auf, wo er bereits in seiner Jugend als Organist an der evangelischen Kirche wirkte und seinen ersten Chor gründete.

Er studierte in Salzburg Musikwissenschaft und erhielt seine kirchenmusikalische Ausbildung bei Hans Josef Knaust (Orgel) und Domkapellmeister János Czifra (Chorleitung). Daneben absolvierte er die Kapellmeister-Ausbildung des Salzburger Blasmusikverbandes bei Landeskapellmeister Hans Ebner.

Vier Jahre lang leitete er den Eisenbahner-Musikverein Salzburg. Im Zeitraum 1998 – 2006 hatte er die Leitung der Kirchenchöre von Hof bei Salzburg, St. Vitalis und Elsbethen inne; seit Jänner 2011 leitet er den Kirchenchor seiner Heimatgemeinde Koppl bei Salzburg.

Im „Bach–Jahr“ 2000 gründete Jan Steffen Bechtold den Jubilate-Chor Salzburg.

Im Februar 2010 wurde Bechtold vom Präsidenten des Salzburger Chorverbandes zum Bezirks–Chorleiter des Flachgaus bestellt.

Quelle