Josef Matzinger

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Josef Matzinger (* 20. Oktober 1942 in St. Georgen bei Salzburg; † 1. August 2005) war Priester der Erzdiözese Salzburg, insbesondere Pfarrer von Golling an der Salzach und Mariapfarr.

Leben

Matzinger besuchte die einklassige Volksschule in St. Georgen bei Salzburg. Er maturierte am Erzbischöflichen Privatgymnasium Borromäum in Salzburg und studierte an der Universität Salzburg Theologie.

Am 29. Juni 1968 empfing er im Dom zu Salzburg durch Erzbischof Dr. Andreas Rohracher die Priesterweihe. Die Primiz hielt er am 21. Juli 1968 in seiner Heimatpfarre in der Dekanatskirche St. Georg. Primizprediger war Dr. Adalbert Mueller.

Sein Lebensweg als Priester umfasste folgende Stationen:

Er war Ehrenringträger der Marktgemeinde Golling an der Salzach und der Gemeinde Scheffau am Tennengebirge.

Quellen

Zeitfolge
Zeitfolge
Zeitfolge
Zeitfolge