Mariapfarr

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ortsbild
Mariapfarr.jpg
Karte
Karte 5571.png
Basisdaten
Politischer Bezirk: Lungau (TA)
Fläche: 47,36 km²
Geografische Koordinaten: 47° 9' N, 13° 44' O
Höhe: 1 119 m ü. A.
Einwohner: 2 358 (1. Jänner 2017)
Postleitzahl(en): 5571
Vorwahl: 0 64 73
Gemeindekennziffer: 50 503
Gliederung Gemeindegebiet: 2 Katastralgemeinden
Gemeindeamt: 5571 Mariapfarr
Pfarrstraße 7
Offizielle Website: www.mariapfarr.at
Politik
Bürgermeister: Franz Doppler (SPÖ)
Gemeinderat (2014): 17 Mitglieder:
7 SPÖ,
7 ÖVP,
3 FPÖ
Bevölkerungs-
entwicklung
Datum Einwohner
1869 1 360
1880 1 358
1890 1 312
1900 1 330
1910 1 392
1923 1 288
1934 1 475
1939 1 443
1951 1 713
1961 1 799
1971 2 052
1981 2 237
1991 2 290
2001 2 213
2011 2 383
2017 2 358
Karte
Südwestansicht
Mariapfarr, Ostansicht des Ortszentrums
Tourismusverband
Lignitzhütte

Mariapfarr ist eine Gemeinde im Lungau. Sie gilt als einer der sonnenreichsten Orte Österreichs und ist ein heilklimatischer Kurort.

Geografie

Geografische Lage

Die Gemeinde Mariapfarr liegt auf der Hochfläche zwischen Tamsweg und Mauterndorf.

Ortsgliederung

Das Gemeindegebiet umfasst die Katastralgemeinden Mariapfarr (1 398 Ew.), Pichl (364) und Zankwarn (451).

Anmerkung: In kursiver Schrift wird die Einwohnerzahl der Ortschaften nach dem Stand der Volkszählung aus dem Jahr 2001 angegeben.

Nachbargemeinden

Nachbargemeinden sind Mauterndorf, Weißpriach, Göriach, St. Andrä im Lungau, Tamsweg und Unternberg.

Geschichte

Die Geschichte der Gemeinde ist eng mit jener der Pfarrkirche "Unserer Lieben Frau" verbunden, die bereits im Jahr 923 als Mutterpfarre des Lungaus - "ecclisia ad longovue" - urkundlich genannt wurde und bis 1807 zum Salzburger Domkapitel gehörte.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Museen

Bauwerke

Ansitz Niederrain
Ruine des Ansitzes Gröbendorf
Aufnahmsgebäude Mariapfarr mit angebautem Gütermagazin und Toilettenhäuschen
Burg Mariapfarr
Gemeindeamt Mariapfarr
Pfarr- und Wallfahrtskirche Zu unserer lieben Frau
Friedhofskapelle Mariapfarr
Schargl-Keusche: Wohnhaus der väterlichen Vorfahren von Joseph Mohr im Ortsteil Stranach.
Burgruine beim Suppangut
Volksschule Mariapfarr
Weißes-Kreuz-Kapelle: Die Ursprünge der Kapelle reichen in das 14. Jahrhundert zurück.
Bauernhof Zechner mit zwei Wirtschaftsgebäuden und der Hofkapelle

Weitere Bauwerke

Suppan-Kapelle: Die Suppan-Kapelle ist eine Marienkapelle. Sie wurde 1872 vom Besitzer des Suppangutes erbaut.
Stille-Nacht-Brunnen: Der Stille-Nacht-Brunnen hat eine Büste von Joseph Mohr und hohen Symbolgehalt für die weltweite Verbreitung des Liedes, entworfen wurde er von Pfarrer Bernhard Rohrmoser, errichtet 2011 im Rahmen der Pfarrhofsanierung.

Wirtschaft und Infrastruktur

Ansässige Unternehmen

Bildung

Politik

Bürgermeister

Hauptartikel: Bürgermeister der Gemeinde Mariapfarr

Auszeichnungen der Gemeinde

Ehrenbürger der Gemeinde

Hauptartikel: Ehrenbürger der Gemeinde Mariapfarr

Ehrenring der Gemeinde

Hauptartikel: Ehrenring der Gemeinde Mariapfarr

Wappen

Am 18. Juli 1946 wurde der Gemeinde Mariapfarr durch die Salzburger Landesregierung das folgende Wappen verliehen:

In Rot ein aus dem linken Schildrand hervorbrechender weißer Adlerfang.

Die Verleihung beruht auf dem Umstand, dass Mariapfarr bereits im Jahr 923 urkundlich erwähnt wurde und der Sitz der Mutterpfarre für den gesamten Lungau war. Das gewählte Wappen entspricht jenem der erloschenen Familie "Thannhausen", deren Totenschild von 1483 in der Pfarrkirche noch zu sehen ist.

Persönlichkeiten

Töchter und Söhne der Gemeinde

Hauptartikel: Töchter und Söhne der Gemeinde Mariapfarr

Personen mit Bezug zur Gemeinde

 Bilder von Personen aus Mariapfarr – Sammlung von weiteren Bildern, Videos und Audiodateien im Salzburgwiki

Bilder

 Mariapfarr – Sammlung von weiteren Bildern, Videos und Audiodateien im Salzburgwiki
 Mariapfarr – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons

Quellen

Weblinks

Gemeinden im Lungau
TennengauSalzburgFlachgauPongauLungauPinzgauLage des Lungau im Land Salzburg (anklickbare Karte)
Über dieses Bild

Marktgemeinden: MauterndorfSt. Michael im LungauTamsweg
Gemeinden: GöriachLessachMariapfarrMuhrRamingsteinSt. Andrä im LungauSt. Margarethen im LungauThomatalTwengUnternbergWeißpriachZederhaus