Karl Roidmaier

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Karl Roidmaier (* 24. Oktober 1900 in Steindorf; † 30. Oktober 1944 in Garsten) war ein aus Salzburg stammendes Opfer des Nationalsozialismus.

Leben

Roidmaier lehnte als Zeuge Jehovas den Dienst in der Wehrmacht aus religiösen Gründen ab. Er wurde inhaftiert und starb im Gefängnis in Garsten.

Quelle