Krennkreuz

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Krennkreuz ist ein Kreuz in der Lungauer Marktgemeinde Tamsweg.

Geschichte

Wie sich der Besitzers des Krenngutes erinnert, wurde der Korpus in den 1950er-Jahren von einem Bildschnitzer namens Pichler aus der nahegelegenen Ortschaft Lintsching in der Nachbargemeinde St. Andrä im Lungau angefertigt. Man nimmt an, dass das Kreuz ein Ersatz für ein bereits bestehendes Kreuz ist.

Beschreibung

Das vier Meter hohe Kreuz steht an der Straße von Sauerfeld nach Traning etwa 100 m vor der Hofanlage des Krennbauern an einer Straßengabelung. Es wurde 2013 anstelle eines Holzkreuz errichtet. Das Kastenkreuz trägt ein Dach Lärchenschindeln. Der ursprüngliche Zaun wurde durch eine Steinmauer im unteren Bereich und eine Bepflanzung ersetzt. Der Korpus ist pastellfarbig gefasst. Das blaue Lendentuch ist mit doppelt geschnitzter Kordel hebt sich deutlich vom rosafarbenen Inkarnat der Figur ab.

Quelle