Kriegerdenkmal St. Georgen bei Salzburg

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Das Kriegerdenkmal.

Das Kriegerdenkmal ist ein denkmalgeschütztes Bauwerk in der Flachgauer Gemeinde St. Georgen bei Salzburg.

Geschichte

Das Kriegerdenkmal wurde anstelle des Kriegerdenkmals aus dem Jahre 1926 in den Jahren 1951/52 in Form einer größeren Kapelle errichtet und am 22. Mai 1952 geweiht.

Beschreibung

Das Denkmal steht links des Südeinganges zum Friedhof und zur Kirche. Es ist ein rechteckiger Mauerbau, davor drei halbrunde, breite, rote Marmorstufen. Das Dach ist mit Blech gedeckt. Der breite Eingang ist oben flach abgerundet. An beiden Seiten des Einganges sind in Hüfthöhe Blumenschalen aus Marmor eingemauert.

Im Innenraum befindet sich hinter einer größeren Blumenschale aus Waschbeton ein Marmorquader der die Aufschrift „Heimat gedenke, für dich gaben wir unser Leben“ trägt. Darauf ist das Abbild eines knienden Soldaten mit einem Gewehr aus weißem Stein vor einem Marmorkreuz aufgestellt. Links und rechts von der Statue und an beiden Seitenwänden sind Marmorplatten mit den Namen der Gefallenen angebracht.

Bilder

 Kriegerdenkmal St. Georgen bei Salzburg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons

Quellen

Weblink