Lamberggasse

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bild
Lamberggasse.jpg
Lamberggasse
Länge: ca. 500 m
Startpunkt: Gaisbergstraße (Stadt Salzburg)
Endpunkt: Ferdinand-Sauter-Straße
Karte: Googlemaps

Die Lamberggasse ist eine Straße im Salzburger Stadtteil Parsch.

Inhaltsverzeichnis

Name

Benannt wurde die Straße nach dem Mundartdichter und Landeshauptmann Hugo Raimund Reichsgraf von Lamberg (* 1833; † 1884), an den heute noch der Lamberghut, der gerne zur Tracht des Salzburger Landes getragen wird, erinnert. Der Beschluss zur Namensgebung wurde 1935 gefasst.

Verlauf

Die Lamberggasse ist knapp 500 Meter lang und führt von der Gaisbergstraße in nördlicher Richtung, wo sie auf Höhe der Schloßstraße in die Ferdinand-Sauter-Straße übergeht.

Gebäude

Quelle