Maximilian Fellacher

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geistlicher Rat Maximilian Paul Fellacher (* 23. Jänner 1864 in Mariapfarr; † 23. Februar 1942) war römisch-katholischer Pfarrer von Oberndorf bei Salzburg.

Leben

Maximilian Fellacher war der Sohn von Korbinian Fellacher und Anna, geborene Jeßner.

Am 16. Juli 1889 wurde er zum Priester geweiht. Er wurde

Von 1894 bis 1896 war er Stadtkooperator im Nonntal und 1896 bis 1902 in St. Blasius in der Stadt Salzburg.

Seit 1902 war er Pfarrer in Oberndorf, wo er auch nach seinem Ruhestand 1932 blieb.

Ehrungen

Maximilian Fellacher wurde 1908 zum Ehrenbürger der Gemeinde Oberndorf ernannt.

Quelle

Zeitfolge
Zeitfolge
Vorgänger

Johann Nepomuk Langegger

Pfarrprovisor von Koppl
1891-1892
Nachfolger

Florian Hartmann