Michael Langbartner

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Michael Langbartner OSB (* 1674 in Laufen, † 28. Juni 1715) war Professor an der Benediktineruniversität Salzburg.

Leben

Michael Langbartner legte am 6. Jänner 1693 in Michaelbeuern seine Ordensgelübde ab. Er dissertierte 1699 an der Universität Salzburg und wurde zuerst Professor für die Rudimenta, 1700 für die Grammatik und 1701 für die Syntax am Akademischen Gymnasium . 1705 bis 1714 war er Bibliothekar der Universitätsbibliothek. 1706 bis 1709 war er Professor für Ethik an der philosophischen Fakultät, deren Dekan er 1708/09 war. 1710 bis 1713 war er Professor für Kontrovers- und 1713/14 für scholastische Theologie an der theologischen Fakultät.

Quelle