Othmar Brunner

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Oberschulrat Othmar Brunner (* 12. Juni 1924 in Tamsweg[1]; † 26. Juli 2013 ebenda)[2] war Abgeordneter zum Salzburger Landtag und Sonderschuldirektor aus der Lungauer Bezirkshauptstadt Tamsweg.

Leben

Als ausgebildeter Volksschullehrer wurde Othmar Brunner 1953 an die Volksschule Tamsweg versetzt und übernahm hier die Führung der Sonderklasse. 1955 legte er die Lehramtsprüfung für Allgemeine Sonderschulen ab. 1967 wurde Brunner Direktor der neu gegründeten Allgemeinen Sonderschule Tamsweg.

Vom 14. Mai 1969 bis zum 7. Juli 1981 war Othmar Brunner SPÖ-Abgeordneter zum Salzburger Landtag. Von 1974 bis 1981 war er Vizebürgermeister der Marktgemeinde Tamsweg. 1983 kehrte er für ein Jahr als Direktor an die Sonderschule Tamsweg zurück. Seit 1984 ist er pensioniert.

Ehrungen

Quellen

Einzelverweise

Zeitfolge
Vorgänger


Direktor der Allgemeinen Sonderschule Tamsweg
19671984
Nachfolger

Franz Illig