Rauriser Förderungspreis

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Rauriser Förderungspreis ist ein Literaturpreis, der seit 1973 jährlich für ein unveröffentlichtes Manuskript zu einem wechselnden Thema ausgeschrieben wird.

Allgemeines

Der Rauriser Förderungspreis ist derzeit mit 4 000 Euro dotiert und wird alljährlich im März zu Beginn der Rauriser Literaturtage überreicht. Er ist in Salzburg geborenen oder lebenden Autoren vorbehalten, die diesen Preis noch nicht erhalten haben und auch noch nicht Träger des Rauriser Literaturpreises sind.

Die Entscheidung über die Vergabe trifft eine jährliche wechselnde Jury, die ausschließlich aus österreichischen Mitgliedern besteht.

Der Förderungspreis wird zur Hälfte vom Land Salzburg und der Marktgemeinde Rauris zur Verfügung gestellt.

Prämierte Autoren

Quellen

Weblinks