Samson Druck

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Samson Druck ist ein Unternehmen in St. Margarethen im Lungau.

Allgemeines

Das Familienunternehmen beschäftigte Ende 2010 rund 90 Mitarbeiter. Eigenen Angaben nach ist es im Bereich des hochqualitativen Bogendrucks österreichweit führend. Auf einer Produktionsfläche von 5 000 jährlich werden mehr als 4 000 Tonnen Papier verarbeitet und ein Jahresumsatz von 13 Mill. Euro erwirtschaftet.

2018 waren 110 Mitarbeiter inkl. vier Lehrlinge im Betrieb beschäftigt, der auf einer Produktionsfläche von 6 000 Quadratmetern jährlich mehr als 7 000 Tonnen Papier verarbeitet und einen Jahresumsatz von mehr als 17 Millionen Euro erwirtschaftet.[1]

Geschichte

Das Familienunternehmen wurde 1978 gegründet. Seit 1988 hat es seinen Stammsitz in St. Margarethen im Lungau, wo es von Gerhard Aichhorn in zweiter Generation geführt wird.

Im Mai 2013 wurde das Unternehmen mit dem österreichischen Staatspreis für eines der schönsten Bücher Österreichs, das Buch "Das Bild der anderen", geehrt. Samson Druck hat den im Verlag Fotohof erschienenen Bildband in einer Auflage von eintausend Stück gedruckt. Der Wettbewerb "Die schönsten Bücher Österreichs" wird alljährlich vom Hauptverband des österreichischen Buchhandels mit dem Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur ausgeschrieben. 57 Gestalter, Verlage und Druckereien hatten 224 Bücher eingereicht. Ministerin Claudia Schmied überreichte die mit je 3.000 Euro dotierten Preise in Wien[2].

Weblinks

Quellen und Einzelnachweise

Einzelnachweise

  1. Quelle Salzburger Wirtschaft "Kommerzialrat für Gerhard Aichhorn", Seite 20
  2. Salzburger Woche, Ausgabe Lungauer Nachrichten, 23. Mai 2013