Spielberghorn

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Links im Bild im Vordergrund der Prundelkopf, rechts das Spielberghorn

Das Spielberghorn mit 2 044 m ü. A. ist ein Berggipfel im Mitterpinzgau.

Lage

Das Spielberghorn befindet sich nördlich von Saalbach, südlich von Hochfilzen und westlich von Leogang. Unmittelbar im Westen des Berges liegen der Kleberkopf auf Tiroler Gebiet und im Osten das Kuhfeldhörndl. Im Süden befindet sich die Spielbergscharte, im Norden Roßeggalm und Schreckkopf, beide ebenfalls bereits auf Nordtiroler Gebiet. Das Spielberghorn ist die höchste und markanteste Erhebung im näheren Umfeld. Über seinen Gipfel verläuft die Grenze zwischen dem Bundesland Salzburg und Tirol.

Beschreibung

Das Spielberghorn hat einen felsigen Gipfelbereich, was ihn im Umfeld der Pinzgauer Grasberge je nach Perspektive optisch ähnlich eindrücklich erscheinen lässt wie den Großen Rettenstein nahe der Resterhöhe und dem Wildkogelgebiet.

Auf das Spielberghorn führt ein markierter Steig, über den der Berg aus allen Richtungen erreichbar ist.

Geologie

Das Spielberghorn gehört zu den Kitzbüheler Alpen, die man zur Grauwackenzone rechnet.

Quellen

  • Österreichische, Topografische Karte, 1:25 000, 3214 – Ost, Fieberbrunn, bundesamt für Eich- und Vermessungswesen, Wien, 2009