Hauptmenü öffnen

Tappenkarsee

Tappenkarseee
Tappenkarsee

Der sagenumwobene Tappenkarsee im Kleinarltal im Pongau ist einer der größten Gebirgsseen der Alpen.

Inhaltsverzeichnis

Lage

Der Tappenkarsee liegt in den Radstädter Tauern auf ca. 1 800 m ü. A. und ist an der tiefsten Stelle 100 Meter tief. Er ist zirka drei Kilometer lang.

Erreichbarkeit

Man kann den Tappenkarsee sowohl vom Kleinarl- als auch vom Großarltal aus erwandern. Der kürzere Weg führt vom Jägersee im hinteren Kleinarltal aus. Die Gehzeit beträgt etwa 2,5 Stunden. Man kann aber auch vom Jägersee bis zur Schwabalm mit dem Auto fahren und sich so eine halbe Stunde Gehzeit sparen. Allerdings ist der dortige Parkplatz gebührenpflichtig.

Von der Schwabalm aus beginnt der Anstieg über einen mäßig steigenden, zum Teil auch steilen Serpentinenweg bis zum Seeausgang des Tappenkarsees. Entlang des Sees führt ein ebener Wanderweg zur Tappenkarseehütte, die als Ausgangspunkt für weitere Bergtouren dient.

Vom Großarltal ist der Tappenkarsee von Hüttschlag aus über das Karteistörl oder das Draugsteintörl erreichbar.

Weblinks

  Tappenkarsee – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons

Quellen

Wanderführer und Landkarten