UNRRA

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

UNRRA - United Nations Relief and Rehabilitation Administration war eine 1943 gegründete und 1945 von der UNO übernommene Organisation zur Hilfe für Flüchtlinge in Gebieten, die von den Alliierten nach dem Zweiten Weltkrieg befreit wurden.

Österreich erhielt von 8. Februar 1946 bis 30. Juni 1947 Lebensmittel, Kleider, Fahrzeuge, Saatgut und Düngemittel im Wert von 137 Millionen Dollar, die vorwiegend von den USA zur Verfügung gestellt wurden. Vor allen in den Wintermonaten waren diese Hilfslieferungen für viele in Österreich von lebenswichtiger Bedeutung. Aber nicht nur Österreicher kamen in den Genuss dieser Unterstützung, sondern auch Flüchtlinge aus anderen Ländern. Denen vermittelte die UNRRA auch neue Heimatländer.

In Salzburg war unter anderem das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder von UNRRA und IRO für ihre Hilfszwecke beschlagnahmt gewesen.

Quelle

  • aeiou Österreich