Unkenbach

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Unkenbach ist ein heimisches Fließgewässer im Gemeindegebiet von Unken im Mitterpinzgau.

Verlauf

Er entsteht im Bereich der Schliefbachalm durch den Zusammenfluss zweier Wasserläufe, fließt in seinem gesamten Verlauf von Westen nach Osten und mündet südlich von Schloss Oberrain in die Saalach. Die gesamte Fließstrecke des Unkenbaches beträgt knapp zehn Kilometer. Das Bett des Unkenbaches befindet sich größtenteils in unverbauter, naturnaher Landschaft. Entlang seines Verlaufes befindet sich ein Wasserfall, Klammen wie die Schwarzbergklamm und die Eiblklamm und sogenannten „Stuben“, wie die Fußstube und die Engstube. Der Unkenbach bietet bereits selten gewordenen Brutvögeln wie dem Flussuferläufer Brutmöglichkeit und Lebensraum.

Quellen

  • Topographische Karten 3209 – Ost Ruhpolding, sowie 3209 – West Unken, 1:25 000, Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen, Wien 2007 und 2009