Viktor-Kaplan-Themenweg

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Schautafel am Viktor-Kaplan-Themenweg

Der Viktor-Kaplan-Themenweg befindet sich in Unterach am Attersee, wobei an der Südseite des Sees der Verlauf des Weges über das Gemeindegebiet von St. Gilgen im Ortsteil Oberburgau führt.

Beschreibung

In elf Stationen am Weg und einer zentralen Station im Ort mit zwölf Schautafeln wird der Mensch und Erfinder Viktor Kaplan gewürdigt, Allgemeines über Entwicklung und Bedeutung der Wasserkraft beschrieben und der Weg der Erfindung der Kaplan-Turbine nachgezeichnet werden.

Der Weg führt von einer zentralen Informationsstation beim Kaplan-Denkmal im Freizeitgelände von Unterach zu Kaplans ehemaligem Wohnsitz Gut Rochuspoint, wo sich auch seine letzte Ruhestätte befindet.

Auf mehreren Informationstafeln am Weg zum Mondsee und zurück entlang der Seeache nach Unterach werden nicht nur technische, sondern auch landschaftliche und geologische Besonderheiten beschrieben.

Dieser zwei-Seen-Themenweg eröffnet dem interessierten Wanderer ein Fenster in vergangene Zeiten, insofern als hier im „Paradies“ des berühmten Erfinders, hoch über dem Attersee, ein Hort der Gastfreundschaft war, und bietet zugleich einen Ausblick in die Zukunft mit den hochaktuellen Themen Landschafts- und Naturschutz und vor allem Gewinnung erneuerbarer Energien.

Bildergalerie

Weblink

Quelle

  • Homepage der Gemeinde Unterach am Attersee