Hauptmenü öffnen

Salzburgwiki β

Viktor Schalimow

Viktor Iwanowitsch Schalimow (* 20. April 1951 in Solnechnogorsk, russische SFSR, heute Russland) ist ein ehemaliger russischer Eishockeyspieler, der in Salzburg für den SEC spielte.

Karriere

Viktor Schalimow spielte in der Sowjetunion für HK Spartak Moskau und erzielte in 572 Spielen 293 Tore. Am 5. November 1972 stand er in einem Spiel gegen Finnland zum ersten Mal für die Nationalmannschaft auf dem Eis. Höhepunkt seiner internationalen Karriere war die Goldmedaille bei den Olympischen Winterspielen 1976 in Innsbruck, Tirol. 1985 wechselte er nach Österreich und spielte in der Saison 1987/88 für den SEC.

Quelle

de.wikipedia.org