Wegkreuz am Kirchbichl

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Wegkreuz am Kirchbichl ist ein Wegkreuz in der Ortschaft Trainting in der Flachgauer Gemeinde Anthering.

Geschichte

Das Kreuz wurde 1980 errichtet, den Christuskorpus schnitzte ein Herrgottschnitzer aus Landeck in Nordtirol.

Beschreibung

Das 3,6 Meter hohe Kreuz steht zwischen den Ortschaften Trainting und Hupping. Es besteht aus massiven Kanthölzern und ist überdacht. Ausgerichtet ist es nach Süden. Das Dach ist mit Holzschindeln gedeckt. Am Kreuz ist eine große Christusfigur im Dreinageltypus. Der Oberkörper ist betont, oberhalb des Körpers ist das INRI-Schild befestigt.

Quelle