Österreich-Woche in Düsseldorf 1973

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Eine Österreich-Woche in Düsseldorf fand vom 14. bis 23. September 1973 in Düsseldorf, Deutschland, statt.

Die Österreich-Woche

Das Land Salzburg war als Aussteller vertreten. Der Salzburger Journalist Hans Heinrich Welser begleitete die Salzburger Delegation, der u. a. Konsul Heger und Konsul Zrost angehörten.

Es gab ein "Salzburg-Haus" und in der "Goldenen Welt" wurden Salzburger Spezialitäten angeboten: Gebirgsforelle nach "Gasteiner Art" mit Spargel und Kartoffel um DM 16,75; Kalbsfilet "Mirabell" mit feiner Gemüsegarnitur um DM 16,--; Kotelett "Jedermann" mit Käse und Tomaten um DM 10,75; Salzburger Nockerl um DM 5,50; Mozart-Torte um DM 2,50; Rindsuppe mit Leberknödel, Salzburger Bauernschmaus und Apfelstrudel als Menü um DM 8,50;

Es stand auch einen Rheinschifffahrt mit der "Wachau" auf dem Programm. Da war auch Rudolf Sallinger, Präsident der Bundeskammer der gewerblichen Wirtschaft Österreichs, mit an Bord.

Der Rückflug führte Hans Heinrich Welser von Düsseldorf an Bord einer Boeing 737 der Deutschen Lufthansa nach München.

Quelle