Österreichischer Chirurgen-Kongress 1962

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Österreichischer Chirurgen-Kongress fand vom 6. bis 8. Juli 1962 erstmals in der Stadt Salzburg statt.

Über den Kongress

Bei der vierten Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Chirurgie und Unfallheilkunde waren 300 Wissenschafter aus der Bundesrepublik Deutschland, Italien, den Niederlanden, der Schweiz und Österreich ins Kongresshaus Salzburg gekommen.

Der aktuelle Präsident der veranstaltenden Gesellschaft war Hofrat Prof. Dr. Erwin Domanig, Direktor der Salzburger Landeskrankenanstalten.

Neben einer Stadtbesichtigung mit Besuch der Mozart-Stätten stand ein Gala-Abend im Schloss Kleßheim mit einem Mozart-Konzert auf dem Programm.

Quelle