Anton-Wallner-Gedenkfeier

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ehrungen bei der Anton-Wallner-Feier 2012 in Tamsweg
Landeshauptmann Wilfried Haslauer senior als Schirmherr der Salzburger Schützen
Anton-Wallner-Gedenkfeier 2016 am Residenzplatz

Seit 1960 gedenken die Salzburger Schützen üblicherweise immer am dritten Sonntag im Februar bei der jährlichen Anton-Wallner-Gedenkfeier aller Freiheitskämpfer des Landes Salzburg - im Besonderen Anton Wallner anlässlich seines Todestages am 18. Februar.

Veranstalter

Die Anton-Wallner-Gedenkfeier wird vom Landesverband der Salzburger Schützen veranstaltet.

Allgemeines

Derzeit (Stand 2016) gehören dem Landesverband 109 Schützen- und Gardeformationen an. Der Veranstaltungsort wechselt von Jahr zu Jahr zwischen Innergebirg und Außergebirg. Üblicherweise nehmen an der Anton-Wallner-Gedenkfeier Abordnungen von allen Mitgliedsvereinen des Landesverbandes der Salzburger Schützen teil. Sie nimmt im Reigen der Schützenveranstaltungen eine bedeutende Stelle ein. Als Schützenobrist und Landeskommandant der Salzburger Schützen fungiert seit 1998 Franz Meißl aus Werfen. Der jeweilige Landeshauptmann ist traditionellerweise auch Schirmherr der Salzburger Schützen. Bei dieser Gedenkfeier finden zugleich auch Ehrungen für im Brauchtum- und Schützenwesen besonders verdienstvolle Personen statt.

Veranstaltungsorte

2007: Abtenau
2008: Wals-Siezenheim
2010: am Domplatz in der Altstadt von Salzburg
2011: in Niedernsill
2013: in Bad Vigaun
2014, 16. Februar: in Thalgau
2016, 21. Februar: am Residenzplatz in der Altstadt von Salzburg statt.

Bildergalerie

weitere Bilder

 Anton-Wallner-Gedenkfeier – Sammlung von weiteren Bildern, Videos und Audiodateien im Salzburgwiki

Weblinks

Quellen

  • Homepage des Landesverbandes der Salzburger Schützen
  • Franz Fuchs