Bücherliste zum Nationalsozialismus im Bundesland Salzburg

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die nachfolgende Bücherliste - ergänzt durch salzburgspezifische Buchbeiträge - zum Thema Nationalsozialismus und dessen Auswirkungen im Bundesland Salzburg, unter besonderer Berücksichtigung der Salzburger Regionen, ist als (noch sehr unvollständige) Auswahl zu verstehen, deren Ergänzung – vor allem auch in regionaler Hinsicht - wünschenswert ist.

Einführung

Die Literaturauswahl soll einen wenigstens groben Überblick über die politische Entwicklung in der Zeit vor 1938 im Bezug zur nachfolgenden NS-Zeit, über die Verhältnisse unter nationalsozialistischer Herrschaft zwischen 1938 und 1945 und über deren Folgen in der Zeit nach 1945 bis in die Gegenwart vermitteln.

Die meisten der hier aufgelisteten Titel beziehen sich naturgemäß auf die Zeit zwischen 1938 bis 1945.

Der dritte oben erwähnte zeitliche Bereich umfasst die Zeit nach 1945 und beschäftigt sich mit Themen, die im Zusammenhang mit der NS-Zeit zu sehen sind: wie beispielsweise Flüchtlingsschicksale, Entnazifizierung, „Wiedergutmachung“ und Raubkunst.

Nicht alle in der Liste verzeichneten Publikationen sind klar einer der drei Zeitphasen zuzuordnen, da die darin abgehandelten Themen alle drei hier angeführten Zeitspannen umfassen können. Sie wurden daher jener Phase zugeordnet, auf die sich der jeweilige Inhalt hauptsächlich bezieht.

Vor 1938

  • Ardelt, Rudolf u. a.: Von der Monarchie bis zum Anschluß, Ein Lesebuch zur Geschichte Salzburgs, Salzburg 1993
  • Feingold, Marko M., (Hg.): Ein ewiges Dennoch – 125 Jahre Juden in Salzburg, Böhlau Verlag Wien-Köln-Weimar 1993
  • Kriechbaumer, Robert: Der Geschmack der Vergänglichkeit, Jüdische Sommerfrische in Salzburg, Böhlau Wien Köln Weimar 2002
  • Schausberger, Franz: Ins Parlament, um es zu zerstören. Das „parlamentarische“ Agi(ti)eren der Nationalsozialisten in den Landtagen von Wien, Niederösterreich, Salzburg und Vorarlberg nach den Landtagswahlen 1932. Salzburg 1994 (Habilitationsschrift).
  • Steininger, Rolf: Anschlusspläne Österreichs und österreichischer Bundesländer nach 1918, in: Historisches Lexikon Bayerns[1] (2013)
  • Voithofer, Richard: „Drum schließt Euch frisch an Deutschland an ...“ Die Geschichte der Großdeutschen Volkspartei in Salzburg 1920–1936. Wien 2000. Schriftenreihe des Forschungsinstitutes für politisch-historische Studien der Dr.-Wilfried-Haslauer-Bibliothek, Band 9
  • Widerstand und Verfolgung in Salzburg 1934–1945, Eine Dokumentation, Band 1 und Band 2, Österreichischer Bundesverlag, Wien, Universitätsverlag Anton Pustet, Salzburg, HG Dokumentationsarchiv des Österreichischen Widerstandes, Wien 1991

1938 bis 1945

  • Ardelt, G. Rudolf u. A.: Nationalsozialismus und Krieg, Ein Lesebuch zur Geschichte Salzburgs, HG Roland Floimair, Verlag Anton Pustet, 1993
  • Bauer, Ingrid: „Die haben das Wort Sozialismus ja missbraucht…“ in: Bauer, Ingrid (Hrsg.), 100 Jahre Sozialdemokratie. Von der Solidarität zur neuen sozialen Frage. Ein Salzburger Bilderlesebuch. Europaverlag GmbH. Wien 1988
  • Dohle, Oskar; Slupetzky, Nicole: Arbeiter für den Endsieg, Zwangsarbeit im Reichsgau Salzburg 1939–1945, Böhlau Verlag Wien – Köln – Weimar, 2004
  • Embacher, Helga; Weidenholzer, Thomas (Hrsg): (2014) Machtstrukturen der NS-Herrschaft. NSDAP-Polizei/Gestapo-Militär-Wirtschaft. In: Die Stadt Salzburg im National-Sozialismus Band 5. Salzburg: Stadtarchiv und Statistik der Stadt Salzburg
  • Habermann, Rita Elisabeth: Die Salzburger Opfer der Euthanasieanstalt Hartheim, deportiert über die Salzburger Landesheilanstalt für Geistes- und Gemütskranke. Auswertung der Berliner Krankenakten RI79. (Diplomarbeit, Kultur- und Gesellschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg), Salzburg 2014
  • Hanisch, Ernst: Gau der guten Nerven. Die nationalsozialistische Herrschaft in Salzburg 1938–1945, Salzburg-München 1997.
  • Hanisch Ernst: Westösterreich, in Talos, Emmerich, Hanisch, Ernst, Neugebauer, Wolfgang (Hrsg.), NS-Herrschaft in Österreich, Verlag für Gesellschaftskritik Ges.m.b.H. Wien 1988
  • Johannes, Hofinger (Hrsg): (2011) „Halb zog sie ihn / halb sank er hin“. Eberhard Preußner und die Jahre des Nationalsozialismus in Salzburg. In: Eberhard Preußner (1899–1964). Musikhistoriker, Musikpädagoge, Präsident.. Wien: Hollitzer Wisschaftsverlag, 111–129
  • Kerschbaumer, Gert: Der deutsche Frühling ist angebrochen… Glücksversprechen, Kriegsalltag und Modernität des Dritten Reiches – am Beispiel Salzburg, in Talos, Emmerich, Hanisch, Ernst, Neugebauer, Wolfgang (Hrsg.): NS-Herrschaft in Österreich, Verlag für Gesellschaftskritik Ges.m.b.H. Wien 1988
  • Kerschbaumer, Gert: Faszination Drittes Reich, Kunst und Alltag der Kulturmetropole Salzburg, Otto Müller Verlag Salzburg, ohne Jahresangabe
  • Rolinek, Susanne; Lehner, Gerald; Strasser Christian: Im Schatten der Mozartkugel, Czernin Verlag,s GmbH, Wien 2009
  • Leo, Rudolf: Der Pinzgau unterm Hakenkreuz, Diktatur in der Provinz, Otto Müller Verlag, Salzburg-Wien 2013
  • Leo, Rudolf: Bruck unterm Hakenkreuz, Bruck an der Großglocknerstraße 1930 bis 1945, Otto Müller Verlag, Salzburg-Wien, 2015
  • Lichtblau, Albert: „Arisierungen“, beschlagnahmte Vermögen, Rückstellungen und Entschädigungen in Salzburg, Oldenbourg Verlag Wien München 2004
  • Nöbauer, Christina, "Opfer der Zeit". Über das Schicksal ehemaliger Bewohnerinnen der Caritas-Anstalt St. Anton in der Zeit des Nationalsozialismus. Studienverlag Innsbruck-Wien-Bozen 2016
  • Nußbaumer, Alois: „Fremdarbeiter“ im Pinzgau, Zwangsarbeit – Lebensgeschichten, Edition Tandem Salzburg - Wien 2011
  • Reiter, Margit: Das Tauernkraftwerk Kaprun, in Oliver Rathkolb, Florian Freund (Hg.), NS-Zwangsarbeit in der Elektrizitätswirtschaft der „Ostmark“, 1938 – 1945, böhlau Wien – Köln - Weimar 2002
  • Schwaiger, Alois: Leogang 1938 – 1945, Zeitzeugen berichten, HG Leoganger Bergbau-Museumsverein, Leogang 1998
  • Stadler, Robert; Mooslechner, Michael: St. Johann/Pg. 1938–1945, Eigenverlag der Autoren, Salzburg 1986

Nach 1945

  • Aschauer, Sabine; Steidl, Mario (Hrsg./Eds.): Tamid Kadima – Immer vorwärts. Tamid Kadima – Heading forward, Der jüdische Exodus aus Europa 1945 – 1948. Jewish Exodus out of Europe 1945–1948, StudienVerlag, Innsbruck – Wien – Bozen 2010
  • Dohle, Oskar; Eigelsberger, Peter, Camp Marcus W. Orr, „Glasenbach“ als Internierungslager nach 1945, HG Oberösterreichisches Landesarchiv, Salzburger Landesarchiv, Linz - Salzburg 2009
  • Ellmauer, Daniela; Embacher, Helga; Lichtblau, Albert (Hrsg.): Geduldet, geschmäht und vertrieben, Salzburger Juden erzählen, Otto Müller Verlag, Salzburg-Wien 1998
  • Hanisch, Ernst: Braune Flecken im Goldenen Westen. Die Entnazifizierung in Salzburg. In: Verdrängte Schuld verfehlte Sühne- Entnazifizierung in Österreich 1945–1955. Verlag für Geschichte und Politik Wien 1986
  • Rolinek, Susanne: Jüdische Lebenswelten 1945–1955, Flüchtlinge in der amerikanischen Zone Österreichs, StudienVerlag, Innsbruck 2007
  • Rudolf G. Ardelt u.a.: Von der Monarchie bis zum Anschluß, Ein Lesebuch zur Geschichte Salzburgs, Salzburg 1993

Fußnote