Barbara Haimerl

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mag.a[1] Barbara Haimerl-Egger (* 6. Mai 1967) ist Journalistin.

Leben

Sie arbeitet bei den Salzburger Nachrichten, wo sie das Ressort „Lokales“ betreut.

O-Ton

„Ich liebe das Schreiben, Kinder und Italien und Geschichten, die richtig schön „menscheln“.“

Auszeichnung

Zum dritten Mal wurde am Dienstagabend, den 14. Mai 2019 in Wien der Silver Living Award vergeben. Ausgezeichnet wurden journalistische Arbeiten zum Thema Leben im Alter. "Die Liebe geht nicht in Pension". SN-Redakteurin Barbara Haimerl überzeugte mit ihrem Artikel über selbstbestimmte Sexualität im Alter die Jury des "Silver Living JournalistInnen Award: Leben im Alter". Der Artikel wurde am Dienstag in Wien mit dem dritten Platz in der Kategorie Text ausgezeichnet.

Quellen

Einzelnachweis

  1. Bis 2006 war "Magister" (männlich) bzw. (seit 1993) "Magistra" (weiblich) der übliche akademische Grad für die meisten Studien auf Master-Niveau. "Mag." ist die gesetzliche (§55 Universitätsgesetz 2002) Abkürzung sowohl für "Magister" als auch für "Magistra", wohingegen aber auch (aus gleichstellungspolitischen Motiven) die Abkürzung "Mag.a" für "Magistra" propagiert und verwendet wird.