Cäcilia Buchinger

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Cäcilia Buchinger mit Bürgermeister Heinz Schaden

Cäcilia Buchinger (* 27. September 1901 in Lohnsburg, .; † 6. August 2012 in Salzburg-Itzling) war 2012 Salzburgs älteste Einwohnerin in Stadt und Land.

Leben

Cäcilia Buchinger lebte seit 1914 in der Stadt Salzburg und arbeitete hier als Hausmädchen, Verkaufsleiterin, Köchin und Schneiderin. Sie wurde im Alter von einer Nichte betreut, kochet und staubsaugte ihre Wohnung noch selbst, konnte aber nur mehr in Begleitung außer Haus gehen. Seit 28. Juni 2012 wurde sie im Seniorenheim Salzburg-Itzling betreut. Dort war sie am Montag, dem 6. August 2012, in den Morgenstunden „eingeschlafen“, teilte das städtische Informationszentrum mit.

Sie war 60 Jahre verheiratet, ihre Ehe blieb Kinderlos. Sie selbst hatte aber zehn Geschwister. Auf einen Bruder war sie besonders stolz, der hatte studiert und war Lehrer geworden. Ihre Zwillingsschwester wurde 102 Jahre alt.

Die älteste Österreicherin (2011) heißt Hermine Nistler und lebt in Wien. Sie feierte am 24. Dezember 2010 ihren 110. Geburtstag und war damals somit um ein dreiviertel Jahr älter als Cäcilia Buchinger.

Quellen