Hauptmenü öffnen

Evelyn Feichtner-Tiefenbacher

Dr. phil. Evelyn Susanne Feichtner-Tiefenbacher (* 5. September 1966) ist Direktorin des Grünen Landtagsklubs und ehemalige Gemeinderätin der Stadt Salzburg.

Leben

Evelyn Feichtner-Tiefenbacher studierte Germanistik an der Kultur- und Gesellschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg.

Sie erwarb ihr Doktorat mit einer Dissertation über das Thema „Raumkonstruktionen in der interkulturellen Literatur. Exemplarisch untersucht an: Ilma Rakusa ‚Mehr Meer‘, Dimitré Dinev ‚Der Regen‘, Dževad Karahasan ‚Der nächtliche Rat‘ und Juri Andruchowytsch ‚Zwölf Ringe‘“. Sie arbeitete in der Abteilung für Transkulturelle Kommunikation mit. Dafür erhielt sie 2012 den Wendelin Schmidt-Dengler-Preis von der Österreichischen Gesellschaft für Germanistik für die Beste Dissertation des Jahres.

Dem Salzburger Gemeinderat gehörte sie für die Bürgerliste seit dem 14. Mai 2012 und wieder seit dem 16. Juni 2013 bis zur Gemeinderatswahl 2014 an.

Veröffentlichungen

  • Räume und Identitäten in der Literatur. Literarische Grenzüberschreitungen bei Ilma Rakusa, Dimitré Dinev, Dževad Karahasan und Juri Andruchowytsch. Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften, 2012. ISBN 9783838133164

Quellen