Felix-Gottwald-Skisprunganlage

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Felix-Gottwald-Skisprunganlage
Die Anlage während des Goldi Talente Cups im Februar 2012
Goldi Talente Cup 2011/2012

Die Felix-Gottwald-Skisprunganlage in Uttenhofen in Saalfelden am Steinernen Meer ist ein regionales Skisprung-Trainingszentrum.

Lage

Das Skisprungzentrum, das nach Felix Gottwald, dem berühmten, aus Zell am See stammenden nordischen Kombinierer benannt ist, liegt am Abhang des Bibergs in der Saalfeldener Katastralgemeinde Uttenhofen.

Beschreibung

Das Sprungzentrum verfügt über vier unterschiedlich dimensionierte Trainings-Schanzen und einen Lift für den Transport der Springer zu den größeren Bakken. Florian Greimel, ehemals selbst Skispringer, betreibt in Uttenhofen eine Sprungschule, in der man das Skispringen von der Pike auf lernen und trainieren kann. Er nennt das Gleichgewicht als das Wichtigste beim Springen.

Goldi Talente Cup

Einmal jährlich macht der Goldi Talente Cup auch in Saalfelden Halt. Durch diese in mehreren Bundesländern stattfindende Veranstaltung sollen junge Skisprung-Talente ausfindig gemacht werden. Die Besten der regionalen Cup-Tage nehmen an einem Abschlussbewerb in der steirischen Ramsau am Dachstein teil. Und wer weiß, vielleicht sieht man einige von ihnen in ein paar Jahren wieder: als junge Männer und Frauen, die erfolgreich an internationalen Skisprung-Bewerben teilnehmen.

Weblinks

Quelle