1678

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jahre

 |  16. Jahrhundert |  17. Jahrhundert | 18. Jahrhundert |
 |  1640er |  1650er |  1660er |  1670er | 1680er | 1690er | 1700er |
◄◄ |   |  1674 |  1675 |  1676 |  1677 |  1678 | 1679 | 1680 | 1681 | 1682 | | ►►

Alle Artikel zum Jahr 1678:

Ereignisse

In diesem Jahr
... erlässt Fürsterzbischof Maximilian Gandolf Graf von Kuenburg die Almosenordnung mit der Einführung eines „Bettlerkatasters“ und lässt in der Festung Hohensalzburg das Kaplanstöckl errichten
... übersiedelt Georg Muffat von Prag nach Salzburg
... wird Sigmund Carl von Castel-Barco Domherr in Salzburg
März
5. März: wird die Hoferburg der Katharina Eggl übergeben
August
3. August: Sigmund Abel, der spätere erste Stiftsdechant des Kollegiatstifts Seekirchen, wird Pfarrer in Seekirchen
November
4. November: wird Severin Plass zum Abt des Stifts Lambach gewählt

Geboren

Jänner
30. Jänner: Virgil Leutner in Altenmarkt, OSB, Bibliothekar des Erzstifts St. Peter, Professor und Dekan an der Benediktineruniversität Salzburg

Gestorben

Februar
24. Februar: Anselm Schlager, Professor am Akademischen Gymnasium und an der Benediktineruniversität Salzburg
Mai
18. Mai: Johann Franz Pereth in Salzburg, Maler in Salzburg
September
12. September: Placidus Hieber von Greifenfels in Lambach; Abt des Stiftes Lambach

siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten die auf 1678 verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks

  • Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "1678"