1780

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jahre

 |  17. Jahrhundert |  18. Jahrhundert | 19. Jahrhundert |
 |  1750er |  1760er |  1770er |  1780er | 1790er | 1800er | 1810er |
◄◄ |   |  1776 |  1777 |  1778 |  1779 |  1780 | 1781 | 1782 | 1783 | 1784 | | ►►

Alle Artikel zum Jahr 1780:

Ereignisse

Um dieses Jahr
... lässt Fürsterzbischof Hieronymus Graf Colloredo das Schloss Blühnbach ausbauen
... tritt der spätere (Fürst)Erzbischof Augustin Johann Joseph Gruber in den Augustinerorden ein
... wird die Wartsteinkapelle ausgebaut
... wird der Heilige Nepomuk auf der Glanbachrücke in Maxglan von Josef Anton Pfaffinger geschaffen
In diesem Jahr
... werden mit der Aufstellung der Kreuzigungsgruppe von Franz Hitzl die Kreuzwegstationen am Kapuzinerberg abgeschlossen
... kommt Maurus Berndl OSB an das Kapellhaus nach Salzburg
... lässt der Salzburger Domherr Anton Willibald Graf von Waldburg-Wolfegg den Park des Schlosses Aigen in einen Englischen Garten umgestalten
... wird Josef Anton Mayr ein Wappen verliehen
... wird Kaspar Gmachl zum Priester geweiht
... beginnt Carl Ehrenbert Freiherr von Moll ein Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Salzburg
... wird der Kollegiumsgarten (heute Wilhelm-Furtwängler-Garten) der Benediktineruniversität Salzburg aufgelassen
... wird die Kreuzigungsgruppe am Kapuzinerberg von Franz de Paula Hitzl geschaffen
... wird die Pfaffingkapelle in Saalfelden gebaut
Jänner
1. Jänner: ernennt Fürsterzbischof Colloredo Joseph III. Adam von Arco zum Bischof des Salzburger Eigenbistums Seckau
April
4. April: legt Franz Paueregger in der Benediktinerabtei Mondsee seine Ordensgelübde ab
Juni
7. Juni: der spätere Apostolischer Administrator der Erzdiözese Salzburg Leopold Maximilian von Firmian wird Domherr im Bistum Passau
12. Juni: Karl Schmidt, Bader und Chirurg, heiratet in der Vikariatskirche in Wagrain Barbara Hiebl
September
17. September: die Theatertruppe von Emanuel Schikaneder, dem späteren Textdichters Mozarts, spielt erstmals in Salzburg
Oktober
20. Oktober: der Mattseer Kirchenmusiker Nikolaus Diabelli heiratet die Musikertochter Regina, geborene Moser, aus Uttendorf im Innkreis
November
17. November: brennt in Hallein die St.-Pangraz-Kapelle in der Pangrazgasse ab
Dezember
16. Dezember: der spätere Apostolischer Administrator der Erzdiözese Salzburg Leopold Maximilian von Firmian wird Salzburger Domherr
28. Dezember: wird Cölestin Königsdorfer zum Priester geweiht

Geboren

In diesem Jahr
... Kaspar Steger, Hauptmann der Radstädter Schützen im Abwehrkampf gegen die französisch-bayerischen Truppen 1809
... Ludwig Grenier, Geometer
April
7. April: Anton Rauchenbichler, Kommandant der 4. Kompanie des 1. Salzburger Landwehr-Bataillons im Freiheitskampf der Tiroler und Salzburger gegen die Franzosen und Bayern
10. April: Anselm Karl Anton Freiherr von Imhof, zu Spielberg und Oberschwammbach, ein königlich bayerischer Forstmeister in Salzburg, der als Stammvater den Salzburger Zweig in der Familie Imhof begründete
Juni
8. Juni: Johann Baptist Aingler in Öd in Teisendorf im Rupertiwinkel, Pfarrer in der Pfarre Mittersill und ein Förderer des Schulwesens
Oktober
20. Oktober: Martin Sendlhofer in Dienten, Mesner der Pfarre Dienten und Schulmeister der Vikariatschule Dienten
Dezember
23. Dezember: Georg Lackner in Uttendorf, Schulleiter der Volksschulen Piesendorf und Werfen

Gestorben

Dezember
8. Dezember: Benedikt Bucher in Oberalteich, Professor an der Benediktineruniversität Salzburg

Siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten die auf 1780 verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks

  • Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "1780"