Georg Wimmer (Käser)

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Georg Wimmer (* Kuchl) ist Käsemeister, Milchtechnologe, in der Landwirtschaftsschule Winklhof in Oberalm.

Leben

Wimmer hatte sein Handwerk bei der Kuchler Molkerei erlernt, wo er bis zur Betriebsschließung auch tätig war. Seit 2009 ist er an der Landwirtschaftsschule Winklhof für die Milchverarbeitung zuständig. Dabei produziert er neben Käse auch Joghurt im Glas, Sauerrahm und Butter für den Biohofladen.

Zuvor fuhr Wimmer mit einer mobilen Käserei von Hof zu Hof. Das damalige Gesetz bestimmte, dass ein Bauer nur dann Direktvermarkter bleiben durfte, wenn seine Milch den Hof nicht verließ. Nach einer Gesetzesänderung holt er heute die Milch ab und nach einer Reifezeit von fünf bis sechs Wochen erhalten die Landwirte ihre fertigen Produkte.

Bei der Wieselburger Messe (Niederösterreich) im Frühsommer 2011 gewann Georg Wimmer (Käser) vier Medaillen. Gold und 100 von 100 Punkten mit dem Rohmilch-Tilsiterlaib mit Kräutern (Margreth Meikl, Dorfgastein), Silber mit dem Viktoria-Bioheumilchkäse (Rupert Pichler, Faistenau), Silber mit dem "Tennengebirgler" (Kuh-/Ziegenmilch, Johanna Wallinger, Annaberg) und Bronze mit dem Tilsiter-Schnittlaib (Erika Hagenauer, Anif-Niederalm).

Quelle