Hans Berner

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hans Berner, Porträt

Hans Berner (* 24. September 1935 in Thalgau), erlernte Industriekaufmann, war Obmann der Heimatvereinigungen des Flachgaues.

Leben

Zuerst als Einzelhandelskaufmann, dann in der Werbeabteilung als Dekorateur und schließlich als Filialleiter in der Union-Konsumgenossenschaft Salzburg bis 1966 tätig. Ab 1966 in der Verkaufsleitung der Stieglbrauerei beschäftigt und er trat 1996 in den Ruhestand.

Neben seinem Beruf war er ab 1948 im lokalen Sportverein aktikchilauf. Dem Trachtenverein D'Wartenfelser in Thalgau gehört er seit 1947 an. Langjähriger früherer Obmann des Eisschützenvereins Thalgau UEV.

Von 1970 bis 1984 war er bei der in der Brauchtumsgruppe Jung Alpenland aktiv. Von 1985 bis 1997 war er Leiter der Zweigstelle Thalgau des Bildungswerks Salzburg tätig und er gehört zu den Gründungsmitgliedern des Museums Hundsmarktmühle Thalgauegg. Seit 1958 ist er Mitglied des Salzburger Volksliedchores, dessen Obmann er auch von 1968 bis 2001 war. Weiters fungierte Hans Berner von 1996 bis 2006 als Gauobmann des Verbands der Flachgauer Heimatvereine. Schließlich stand er der Historische Salzburger Bindertanzgruppe als Obmann von 1982 bis 2002 vor. Seine Hobbys: Eisschützenverein, Singen.

Familie

Hans Berner ist verheiratet und hat drei Kinder.

Auszeichnungen

Ehrenzeichen des Landesverband Salzburger Heimatvereine in Gold, Volkskulturmedaille in Gold, Verdienstzeichen des Landes Salzburg in Silber. Ehrenobmann des Salzburger Volksliedchores und Ehrenobmann der Historischen Salzburger Bindertanzgruppe.

Anlässlich des Jahrtages am 10. März 2012 der Salzburger Heimatvereine in St. Johann im Pongau erhielt Hans Berner zum Dank für seine Tätigkeiten von 10 Jahre Gauobmann im Flachgau, 33 Jahre Obmann des Salzburger Volksliedchores und 20 Jahre Obmann der Historische Salzburger Bindertanzgruppe und die letzten 6 Jahre Beirat im Landesvorstand die Dankesmedaille des Landesverbandes in Gold.

Weblink

Bildergalerie

Quellen