Hermann Lang

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hermann Lang (* 24. Juli 1933 Nattersbach) ist ehemaliger Bürgermeister (ÖVP) der Gemeinde Eben im Pongau.

Leben

In seiner Heimatgemeinde ging Hermann Lang nach der Volksschule in eine Binderlehre.

Danach war er bei der Gendarmerie in Linz tätig und besuchte die Gendarmerieschule in Werfen.

1955 kam Lang zum Gendarmerieposten Eben. Zwei Jahre später heiratete er seine Frau Elisabeth.

In Mödling () erhielt er die Ausbildung zum Postenkommandanten. 27 Jahre lang war er Kommandant des Gendarmeriepostens Radstadt.

Von 1974 bis 1984 war Lang Bürgermeister von Eben.

In der Pension engagierte er sich als örtlicher Seniorenbund-Obmann.

Besonders stolz ist Hermann Lang auch auf seine drei Kinder.

Auszeichnungen

Er ist Ehrenbürger der Gemeinde Eben im Pongau

Quelle

Zeitfolge