Johann Bermoser

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stolperstein für Johann Bermoser in der Schopperstraße Nr. 20

Johann Bermoser (* 18. August 1903 in Eggelsberg bei Mattighofen; † 20. November 1944 in Salzburg) war ein Opfer des Nationalsozialismus in Salzburg.

Leben

Bermoser war Mitglied der Kommunistischen Partei, was unter dem NS-Regime nicht akzeptiert wurde. Infolgdessen wurde Bermoser, gemeinsam mit seiner Gattin Rosa Bermoser im Frühjahr 1942 von der Gestapo verhaftet. Gegen Bermoser kam es zu einer Angklage wegen "Vorbereitung zum Hochverrat". Ein Urteil erfolgte jedoch nicht. Bermoser kam frei und starb am 20. November 1944 an den Haftfolgen in Salzburg. Er hinterließ eine Tochter Elfriede (* 1927).

Zum Andenken an Johann Bermoser wurde am 22. März 2012 in der Schopperstraße Nr. 20 ein Stolperstein verlegt.

Quelle