Josefine Lindorfer

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Josefine Lindorfer, geborene Murhammer (* 2. Februar 1899 in Hallein; † 18. November 1942 im KZ Auschwitz, Polen (ermordet)), war eine Halleiner Gegnerin des Nationalsozialismus.

Leben

Die in in Neualm 327 wohnhafte Josefine Lindorfer wurde im April 1942 wegen antinationalsozialistischer Tätigkeit in Salzburg verhaftet. Sie starb im Konzentrationslager Auschwitz angeblich an Lungenentzündung. Nach ihr ist in Hallein der Josefine-Lindorfer-Platz (Hallein) benannt worden, auch wurde für sie ein Stolperstein verlegt.

Quelle