Hauptmenü öffnen

Salzburgwiki β

Kabarett „Laterndl an der Stiege“

Geschlossen
geschlossen  Der hier beschriebene Betrieb oder die Einrichtung existiert in dieser Form nicht mehr. Dieser Beitrag beschreibt die Geschichte.

Das Kabarett „Laterndl an der Stiege“ ist eine nicht mehr bestehende Kleinkunstbühne in der Stadt Salzburg.

Geschichte

Am 25. Juli 1946[1] eröffnete das Kabarett „Laterndl an der Stiege“ in Salzburg-Itzling unter der Leitung von Erich Hüffel, muss aber bereits im Oktober 1946 Konkurs anmelden.[2] Es befand sich im Gebäude Itzlinger Hauptstraße 45.

Montag war Ruhetag. Es gab eine Vorverkaufsstelle in der Salzburger Altstadt im Schirmgeschäft Kolb, Griesgasse 15 - Getreidegasse 14.[3]

Während seines Bestand gab es drei Kabaretts in der Stadt Salzburg. Neben dem „Laterndl an der Stiege“ gab es noch da Kabarett "Bei Fred Kraus" und das Tanz-Kabarett Varieté Oase.

Quellen

  1. Quelle ANNO, Salzburger Nachrichten, Ausgabe vom 27. Juli 1946, Seite 8 - über das Eröffnungsprogramm
  2. Quelle ANNO, Salzburger Nachrichten, Ausgabe vom 26. Oktober 1946, Seite 4
  3. Quelle ANNO, Salzburger Nachrichten, Ausgabe vom 1. Oktober 1946, Seite 5