Hauptmenü öffnen

Salzburgwiki β

Klaus Laireiter

Pater Klaus Laireiter in Bolivien

Pater Klaus Laireiter SVD (* 6. Juli 1949 in Großarl) ist Steyler Missionar, ehemaliger Pfarrer der Gemeinde Eben im Pongau und Obmann des Vereins "Para Niños - Pater Klaus".

Inhaltsverzeichnis

Leben

Klaus Laireiter ist der Sohn des Zimmermanns Georg Laireiter und seiner Frau Magdalena, geborene Hirschbichler. Nach seiner Matura in Salzburg-Liefering (Privatgymnasium der Herz-Jesu-Missionare) studierte er Philosophie und Theologie an der Ordenshochschule St. Gabriel der Steyler Missionare in Mödling bei Wien. 1978 wurde er als Steyler Missionar zum Priester geweiht.

Dann folgte das Studium der Sozialpädagogik in Benediktbeuern, Bayern. Von 1982 bis 1998 leitete er das Internat des Privatgymnasiums der Steyler Missionare "St. Rupert" in Bischofshofen. Ab 1990 war er auch Pfarrer von Eben im Pongau. Von 1998 bis 2001 leistete er einen Missionseinsatz im Hochland von Bolivien, Südamerika. 2001 bis 2007 leitete er das Missionshaus St. Rupert als Rektor. Mit 1. September 2010 wechselte Klaus Laireiter als Pfarrer nach Wels, Oberösterreich.

Leistungen

In den Jahren 1998 bis 2000 war er als Missionar in Bolivien tätig. Dort wurde er auf die Zustände in den Krankenhäusern im bolivianischen Hochland aufmerksam und war betroffen von den äußerst schmerzhaften Behandlungsmethoden von Kindern. Daraufhin ließ er das Hilfsprojekt para-niños (für Kinder) wachsen. Tausenden von Kindern sind durch dieses Projekt inzwischen unsägliche Schmerzen erspart geblieben. Mehr als 2000 Kinder mit Lippen-Kiefer-Gaumen-Spalten konnten erfolgreich operiert werden. Zwei Kinder hatte Pater Klaus nach Österreich geholt. Diese hat Dr. Christoph Papp im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Salzburg operiert und ihnen so das Leben gerettet.

Seit Mai 2009 ist "Para Niños - Pater Klaus" ein eingeschriebener Verein[1].

Sportliche Erfolge

Weblinks

Quellen

Fußnoten

  1. Spenden sind rückwirkend bis zum 1. Jänner 2009 steuerlich absetzbar (unter dem Code SO 1342)
Zeitfolge