Lungauer Kulturvereinigung

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lungau Kultur
Voller Name Lungauer Kulturvereinigung LKV
Vorsitzender Robert Wimmer
Adresse Hatheyergasse 2
5580 Tamsweg
Homepage www.lungaukultur.at
E-Mail info@lungaukultur.at

Die Lungauer Kulturvereinigung (LKV) ist ein gemeinnütziger Kulturverein im Bezirk Tamsweg.

Allgemeines

Die Lungauer Kulturvereinigung ist der älteste, zeitgenössische Kulturverein im Land Salzburg mit Sitz im Bezirkshauptort Tamsweg und wurde 1974 gegründet.

In Kooperation mit der Theatergruppe MOKRIT, Kino entan Tauern, dem Lungauer Frauentreff und Jeunesse Lungau werden jährlich rund 350 Veranstaltungen, Projekte, Festivals und Eigenproduktionen mit ca. 15 000 Besucher durchgeführt. Der Verein hat rund 500 Mitglieder und verfügt über ein operatives Kernteam von fünf hauptamtlichen und ca. 20 ehrenamtlichen Mitarbeiter (Stand 04/2020).

Die Tätigkeit erstreckt sich dezentral über den ganzen Bezirk Tamsweg (15 Gemeinden) und auch darüber hinaus.

Vereinsziele und -zweck

  • Hauptziel der Lungauer Kulturvereinigung ist die Förderung des Kunst- und Kulturschaffens im Lungau. Die LKV steht für professionelle Kulturarbeit, die Vermittlung zeitgenössischer Kunst, für soziokulturelle Projekte, Förderung von Eigenproduktionen & von jungen Künstlern, die Auseinandersetzung mit aktuellen Themen und Kunstformen und der Verwaltung des Kulturzentrums in Tamsweg.
  • Sitz der LKV ist das Kulturzentrum "die künstlerei" in Tamsweg.
  • Die LKV ist Mitglied des Dachverband Salzburger Kulturstätten, des Salzburger Amateurtheater-Verbandes und der IG Kultur Österreich.

Vereinsstruktur

Der Vorstand & das Team

  • Vorsitzender: Robert Wimmer
  • Stellv. Vorsitzende: Elisabeth Strauß
  • Schriftführer: Laura Perner
  • Kassaführung: Katharina Ferner
  • Kooptierte Mitglieder: Gerold Fingerlos, Dir. Andrea Schlick
  • Geschäftsführung: Robert Wimmer
  • MitarbeiterInnen: Ulrike Santner, Edith Bogensperger, Sefcet Arifi, Laura Perner, Behzad Toghraei (AiR)

Die Kassaprüfer

  • Mag. Karl Heinz Schöberl
  • Klaus Repetschnigg

Schwerpunkte

  • Kino entan Tauern

Kleinstes Kino Österreich

  • Kunst & Kultur für junges Publikum

Rund 100 Veranstaltungen, Aktionen und Workshops für Ein- bis 17-Jährige; Internationales Kinder- und Jugendfestival Simsalabim jeweils im Mai in Tamsweg; Junge Talente Gala (alle ungeraden Jahre im Jänner); Kasperl, Kino & Co (jeden Freitag im Kulturzentrum "die künstlerei")

  • Kunstproduktionen

Die LKV macht selber Kunst: produziert Kritisches, Neues, Fremdes ebenso wie Traditionelles und Bewährtes. Die künstlerischen Prozesse von Alt & Jung, Profis & Laien, Mann & Frau, Einheimischen & Zuagroasten stehen dabei im Fokus des Schaffens. (vier bis sechs Theaterproduktionen pro Jahr, Plakataktionen, Filmdokumentationen, freie Kunstwerkstätten)

  • Kunst & Kulturvermittlung

Die Kunst & Kulturvermittlungsprogramme finden in der gesamten Region Lungau statt. Als "Kultureller Grundversorger" des Bezirks wird mit vielen anderen Kulturinitiativen zusammengearbeitet (Jeunesse, Musikum Salzburg, Musiksommer Lungau, Frauentreff, Frauennetzwerk, Gemeinden, Schulen und Kindergärten)

Organisiert und durchgeführt werden werden Feste, Symposien, Konzerte, Kabarett- und Theatervorstellungen, Ausstellungen, Literaturabende u.v.m.

  • Kultur vom Rand zur Mitte

Das Verständnis der LKV von Kultur geht davon aus, dass eine Gesellschaft nicht auf starren und homogenen kulturellen Identitäten und Praktiken beruht - daher sind die Angebote sehr breit gefächert und für jedermann zugängig. Menschen mit finanziellen Engpässen und Menschen in Not werden über das Projekt "Hunger auf Kunst und Kultur" ganz unbürokratisch inkludiert bzw. ihnen die Teilnahme an den LKV Programmen ermöglicht.

Quelle

  • LKV