Hauptmenü öffnen

Michael Bayrhammer

Michael Bayrhammer, 2019
Michael Bayrhammer, 2019

Michael Bayrhammer (* 17. Jänner 1996 in Seekirchen am Wallersee) ist Student und ab 1. Juli 2019 Präsident des Österreichischen Cartellverbands (ÖCV).

Inhaltsverzeichnis

Leben

Bayrhammer wuchs in Seekirchen auf, besuchte das Musische Gymnasium Salzburg und die HTBLuVA Salzburg in der Abteilung für Technische Informatik und Biomedizintechnik. Im Schuljahr 2013/14 war er als Schülervertreter aktiv und in dieser Funktion am Sternmarsch für eine bessere Zentralmatura beteiligt.[1]

Von 2012 bis 2015 war Bayrhammer Pfarrgemeinderat der Pfarre Seekirchen und Obmann der Katholischen Jugend Seekirchen. Mitglied der Katholischen Jungschar und Jugend ist er nach wie vor.

Dank einer Förderung des Wissenschaftsministeriums und der Europäischen Kommission im fünfstelligen Bereich konnte das von ihm koordinierte Maturaprojekt Tendon Tissue Engineering verwirklicht werden.[2] In einer Kooperation mit der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität wurde ein Bioreaktor entwickelt, der Forschung an Rattensehnen auf völlig neuem Niveau erlauben sollte. Das Projekt fand national und international Beachtung und wurde etwa beim European Union Contest for Young Scientists[3] ausgezeichnet.[4][5][6]

Bayrhammer und ein weiteres Teammitglied wurden daraufhin vom Italian Institute of Technology (IIT) zu einem Erfahrungsaustausch mit Forschern im Bereich der Knorpel- und Knochenregeneration eingeladen. Aus diesem Projekt entstand auch das vom Akademikerverlag herausgegebene Buch Tendon Tissue Engineering - Wonach sich Sehnen sehnen.

Seit 2016 ist Bayrhammer Student an der Wirtschaftsuniversität Wien, seit 2017 an der Juridischen Fakultät der Universität Wien.

Am 12. Jänner 2019 wurde Bayrhammer mit einem Team der KÖHV Sängerschaft Waltharia zum Präsident des Österreichischen Cartellverbands (ÖCV) gewählt. Amtsantritt ist traditionellerweise am 1. Juli. Der ÖCV ist der Dachverband aller österreichischen katholischen Studentenverbindungen und mit 13.000 Mitgliedern der größte Akademikerverband Österreichs. Bayrhammer will dem Verband durch einen Fokus auf inhaltliche Positionen zu stärkerer Relevanz verhelfen. Auch soll dem ehrenamtlichen Engagement in Studentenverbindungen in der Öffentlichkeit in Zukunft höhere Wertschätzung entgegengebracht werden.[7][8][9]

Werke

  • Tendon Tissue Engineering - Wonach sich Sehnen sehnen, Akademikerverlag Saarbrücken (D) ISBN: 978-3-639-88819-5

Quellen

Einzelnachweise